Kiel. Immer für eine Überraschung gut.

Bis heute bin ich immer wieder erstaunt, wenn ich positives Feedback auf das Kielbuch bekomme. Menschen, die aufgrund des Buches nach Kiel reisen, um hier z.B. ein Wochenende zu verbringen. Das bestätigt mich in meiner Arbeit. Nun mag man denken, dass die Fotoausbeute eher endlich als unendlich ist. Falsch. Daher habe ich seit zwei Jahren einen Verkaufskalender aufgelegt, der Kiel in -zugegebenermaßen nicht immer- neuem Licht zeigt. Quasi jährliche Minibücher.